dating lablue

Die große Liebe finden bei lablue? Für Singles über 50 Jahren eine gute Chance! Für jüngere Menschen jedoch kein Ort, um den Partner/die Partnerin fürs Leben zu finden.

Lablue Logo

Was ist 3?

Lablue ist eine Online-Singlebörse, welche in Stuttgart ihren Sitz hat. Menschen aus ganz Deutschland (aber auch aus Österreich und der Schweiz) können ein Profil bei lablue erstellen. Anschließend wählt man diverselablue Vorlieben und Kategorien aus, die durch eine Algorithmus laufen und nach passenden Date-Partner*innen filtern. Sind potentielle Dates gefunden worden, kann man gegenseitig Kontakt aufnehmen und sich E-Mails schreiben. Nach der Registrierung auf lablue hast du Zugriff auf alle Basis-Features. Du kannst per Chat oder Mail mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten und so möglicherweise den Partner/die Partnerin fürs Leben finden. Lablue Erfahrungen zeigen, dass diese Plattform vor allem für Menschen über 50 Jahren Erfolgschancen bietet.

Die Historie vom lablue Singlebörse

Im Jahr 2002 wurde die Singlebörse lablue gegründet, seitdem vermittelt die Seite in Deutschland, Österreich und der Schweiz alleinstehende Menschen miteinander. Seit der Gründung haben viele Menschen über lablue die Liebe ihres Lebens gefunden. Heute hat lablue ungefähr 500.000 Mitglieder, was im Verhältnis zu anderen Singlebörsen relativ wenig ist, allerdings sinkt so das Risiko von Fake-Profilen.

Was ist lablue?

Das Angebot von lablue

Lablue bietet sowohl eine App, als auch eine Browser-Plattform an. Nach dem Sie ein Benutzerkonto erstellt haben, können Sie mit anderen Singles in Kontakt treten, die Ihre Interessen teilen. Die Basis-Features sind hierbei komplett kostenlos – es gibt keine versteckten Abofallen. Des Weitern sind zwei kostenpflichtige Mitgliedschaften möglich, zum einen die lablue-Club Mitgliedschaft (nach wie vor mit Werbung, aber mehr Features) und die lablue-Club plus Mitgliedschaft (die werbefreie Variante der normalen Club-Mitgliedschaft).

lablue Test & Bewertung

Die lablue Partnerbörse wurde 2021 in einer Studie zum Preis-Champion gekürt. Lablue wurde somit Testsieger der Branche “Singlebörsen”. Bei dem Deutschen-Kunden-Akward hat lablue 2019 in den Kategorien Kunden-Zufriedenheit, Kundenservice und Preis-Leistungsvehältnis eine Spitzenposition eingenommen.

So findest du die richtige Mature Dating App

lablue App Erfahrungen: Mobiles Dating mit lablue

Das Dating mit der lablue App gestaltet sich sehr einfach. Die intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ist leicht zu bedienen. Durch Push-Nachrichten können Sie sich sofort über neue Flirt-Nachrichten in der App benachrichtigen lassen und verpassen so kein Date mehr. Des Weiteren verbraucht die App im Vergleich zu anderen Dating Apps bis zu 95% weniger Akku, was eine Benutzung außerhalb der eigenen Vierwände deutlich komfortabler gestaltet.

lablue Kosten und Zahlungsmöglichkeiten – das sind die Preise

Die Gratis-Version ist, wie der Name vermuten lässt, komplett kostenlos. Du kannst Mails lesen und schreiben. Lablue finanziert diesen kostenlosen Service durch geschaltete Werbeanzeigen in der App bzw. im Browser, die in der Gratis-Version aber auch in der nächsten höheren Kategorie angezeigt werden.

lablue Kosten und Zahlungsmöglichkeiten - das sind die Preise

Lablue Club nennt sich diese erste kostenpflichtige Mitgliedschaft. Du erhältst die gleichen Features wie auch schon in der Gratis-Version, zusätzlich kannst du deine Fans sehen und statt 15 Kontakte kannst du nun zu 30 Menschen Kontakt aufnehmen. Für eine Woche bezahlt man 4,90 Euro, eine einmonatige Mitgliedschaft kostet 8,90 Euro. Bei drei Monaten sind es 19,90 Euro und für ein halbes Jahr bezahlen Sie 29,90Euro. Solltest du dich gleich für eine einjährige Mitgliedschaft entscheiden, so belaufen sich die Kosten auf 44,90 Euro für ein Jahr. Bei Lablue verlängert sich die Mitgliedschaft nicht automatisch, Du musst so also auch nie mehr bezahlen, als du möchten. Als neues Mitglied kannst du den lablue Club kostenlos für 7 Tage testen.

Die Vollversion von lablue erhältst du mit der Lablue Club Plus Mitgliedschaft. Hier bekommst du den gesamten Service von lablue werbefrei. Für diesen Service bezahlst du wöchentlich 7,90 Euro, für eine Jahresmitgliedschaft belaufen sich die Kosten auf 69,90 Euro.

lablue App Erfahrungen: Mobiles Dating mit lablue

Übersicht über die einzelnen Preise:

Lablue Basis Mitgliedschaft: kostenlos

lablue Club:

  • Woche: 4,90 Euro
  • Wochen: 8,90 Euro
  • Monate: 19,90 Euro (6,63/Monat)
  • Monate: 29,90 Euro (4,98/Monat)
  • Monate: 44,90 Euro (3,74/Monat)

lablue Club Plus:

  • Woche: 7,90 Euro
  • Wochen: 14,90 Euro
  • Monate: 27,90 Euro (9,30/Monat)
  • Monate: 41,90 Euro (6,98/Monat)
  • Monate 69,90 Euro (5,83/Monat)

Deine noch verfügbaren Club (Plus) Tage, werden dir neben einer kleinen Krone oben rechts, neben deinem Profilbild angezeigt.paypal

Folgende Zahlungsmöglichkeiten gibt es auf lablue: Kreditkarte, Lastschrift und Paypal.

Eine Zahlungsart muss erst hinterlegt werden, wenn eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen werden soll.

Gibt es versteckte Kosten bei lablue ?

Bei lablue gibt es keine versteckten Kosten. Nach der Anmeldung bist du in der Basis Mitgliedschaft, welche keine Kosten hervorruft, egal wie lange du angemeldet sind. Erst wenn du dich für eine der Club Mitgliedschaften entscheiden, entstehen Kosten. Nach der kostenfreien Anmeldung müssen auch keine Bankdaten oder Ähnliches hinterlegt werden. Auch das geschieht erst, wenn man sich aktiv für lablue entscheidet.

So kannst du dich bei lablue anmelden

Die Anmeldung bei Lablue ist in wenigen Minuten erledigt. Du gehst auf die Website lablue.de, anschließend unten auf den Button “kostenlos anmelden”. Hier wählst du dein Geschlecht aus, gibst deine Postleitzahl und dein Alter ein, anschließend suchst dir ein Pseudonym. Eine E-Mail Adresse muss ebenfalls hinterlegt werden. Nun musst du noch ein Passwort eintragen um die Anmeldung abzuschließen drücke erneut auf den Button “Kostenlos Anmelden”. Bevor es richtig los gehen kann, musst du deine E-Mail Adresse verifizieren, dazu suchst du in deinem Postfach nach der Anmeldebestätigung von lablue und klickst auf “Zugang freischalten”. Du gelangst direkt zu deinem Profil in dem du weitere Details über dein Aussehen verraten kannst.

So kannst du dich bei lablue anmelden

Persönliches wie Haarfarbe, Körpergröße, Gewicht und deine Figur kannst du hier eintragen – musst du aber nicht. Eine gute Beschreibung von dir erhöht ggf. die Chancen auf ein Match mit einem anderen Single. Auch über deinen Lebensstil kannst du weiter Angaben machen, Beispiele hierzu wären der Rauchstatus, der aktuelle Familienstand, des Weiteren kannst du die Anzahl deiner Kinder auswählen und ebenfalls angeben, ob du alleinerziehend bist oder nicht. Wenn du mehr Über deine Ausbildung bzw. deinen Beruf erzählen möchtest, kannst du das auch hier ergänzen. Du hast außerdem die Möglichkeit einen eigenen Profiltext zu erstellen, welcher anschließend von der Redaktion geprüft wird (ob sich an die AGBs gehalten wurde). Hier hast du die Chance, mehr über dich zu erzählen – andere Singles gewinnen so schon einmal einen ersten Eindruck von dir. Deine Interessen kannst du im drunterliegenden Feld eintragen. Wichtig ist natürlich auch anzugeben wonach du auf lablue suchst. Wie alt soll der Mann/die Frau sein, suchst du nach einer Beziehung einem Flirt oder doch eher nach einer Freundschaft plus? Damit andere Singles nicht nur Text zu Gesicht bekommen, kannst du bis zu 10 Fotos von dir hochladen, die in deinem Profil angezeigt werden. Nach der Anmeldung kannst du dein Profil erweitern und so potentiellen Date-Partner*innen mehr über dich erzählen.

So kannst du dich bei lablue anmelden

Gut für dich zu wissen ist noch, dass dein Geburtsdatum anderen Nutzern nicht angezeigt wird, dein Alter jedoch schon.

lablue Gutschein – gibt es kostenlose Aktionscodes 2022?

Kostenlose Aktionscodes von lablue selbst sind offenbar nicht geplant. Auf diversen Webseiten im Internet findet man doch des Öfteren Gutscheincodes und andere Rabattaktionen, auch für die Dating-Plattform lablue.

Unsere lablue Erfahrungen und Test: lablue Bewertung:

lablue Positive Erfahrungen

Viele Nutzer*innen sind begeistert, da Sie dort auf seriöse und ernstgemeinte Date-Anfragen stoßen. des Weiteren ist die Basis-Mitgliedschaft völlig kostenlos, was einen großen Vorteil gegenüber anderen Dating-Plattformen bedeutet. Auch positiv sticht heraus, dass man bei lablue frei auswählen kann, wer die eigenen Fotos sehen kann. Das Hauptfoto ist beispielsweise für jeden Sichtbar. Sie haben aber auch die Möglichkeit private Fotos hochzuladen, die Sie dann nur einzelnen, ausgewählten Nutzern zeigen. Fotos können auch von lablue abgelehnt werden, wenn sie zum Beispiel nicht die Person zeigt oder gegen die AGBs verstößt. Enthält ein Foto sexualisierte Inhalte. so wird das Profil des Nutzers sofort gelöscht. Diese Sicherheitsmaßnahmen stellen ein störungsfreies Datingerlebnis sicher. Die lablue Erfahrungen die im Internet geteilt werden, sind zum Großteil positiv.

Finya Dating Apps

lablue Negative Erfahrungen

Wie auch auf jeder anderen Dating-Plattform findet man auch bei lablue schlechte Rezensionen. Menschen berichten von “Suchenden mit sehr dickem Frustfell” und “Fake-Profilen”, lablue selbst gibt an, dass es keine solchen Profile auf der Seite geben würde, überprüfbar ist dies jedoch nicht. Auch findet nicht jeder findet seine(n) Traumpartner*in auf lablue. Es kann auch passieren, dass in der Nähe einer Person keine passenden Singles zu finden sind, die auf die Vorstellungen des Einzelnen passen. Garantieren kann lablue das Liebesglück also nicht. Gerade für Singles unter 50 Jahren ist es kaum Möglich über diese Plattform einen Partner zu finden. Gerade wenn man als Frau ein Alter unter 50 angegeben hat, findet man kaum Männer im gleiche Alter, ältere dafür umso mehr. Negativ ist auch noch zu erwähnen, dass lablue derzeit nur knapp 500.000 Mitglieder führt. Andere Dating-Plattformen können hier schon eine Mitgliederzahl von ein paar Millionen Nutzern nennen. Diese beschränkte Anzahl an Profilen, verringert die Chance einen Partner/eine Partnerin hier zu finden. Auch wird des Öfteren berichtet, dass Profile ohne Vorankündigung gelöscht wurden. Dies könnte auf einen “frustrierten Nutzer” zurückzuführen sein, der aufgrund nicht erwiderten Gefühlen, einen anderen Account gemeldet hat. In wie fern solche Behauptungen der Wahrheit entsprechen lässt sich allerdings auch nicht mit Sicherheit sagen.

lablue Erfahrungsberichte im Internet & im lablue Forum:

Gibt es Warnungen vor lablue im Internet?

Warnungen im Internet vor der Seite sind nicht zu finden. Wenn etwas negatives im Netz über lablue gefunden wird, bezieht das fast ausschließlich auf einzelne Nutzer der Plattform, jedoch nicht auf lablue selbst.

Internationale Dating App Test

Ist lablue seriös oder ist es fake?

Lablue gilt als sehr seriös. Die Singlebörse wird im Gegensatz zu andren Dating-Portalen nicht im TV beworben, daher ist die Community relativ klein. Die Gefahr von Fake-Accounts sinkt dadurch allerdings auch. Ab und an kommt es dann doch zu Doppel-Profilen oder ähnlichem, diese werden aber relativ Zeitnah von lablue gelöscht. Als User hat man ebenso die Möglichkeit, Profile, welche unter “Fake-Verdacht” stehen, oder anderweitig auffällig geworden sind, zu melden. Lablue wird diese Vorwürfe prüfen und ggf. das Profil löschen. Auch die Zahlungsarten, die bei eventuellen Club-Mitgliedschaften zu tragen kommen laufen seriös und ohne bekannte Probleme ab. Da lablue nicht im Abonnement-Stil arbeitet, kommt es so auch für die Kunden zu keinen bösen Überraschungen, da eine Mitgliedschaft nicht gekündigt werden muss, um Kosten zu verhindern.

Für welche Altersgruppe ist lablue geeignet?

Das Klientel der lablue-Nutzer beschränkt sich fast ausschließlich auf Menschen über 50. Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen, dennoch finden vor allem Singles über 50 auf lablue eine(n) Partner*in. Im lablue Forum sind derzeit ungefähr 500.000 Menschen angemeldet. Weit über 95% von Ihnen sind über 50 Jahre alt. Versucht man als jüngere Mensch auf lablue fündig zu werden, gestaltet sich das eher schwierig – gerade dann, wenn ein Partner oder eine Partnerin im gleichen Alter gesucht werden.

Dating Apps

Sind lablue Mitglieder echt – Was für Mitglieder sind aktiv?

So gut wie alle Mitglieder bei lablue sind echt. Fake-Accounts die vom Betreiber eingerichtet werden gibt es bei lablue nicht. Aktiv auf lablue sind Menschen, die eine(n) Partner*in finden wolle, mit dem Sie künftig durchs Leben gehen können. Nach einer Anmeldung besuchen in der Regel innerhalb weniger Minuten andere Singles das eigene Profil. Das Hochladen von Fotos beschleunigt Erfahrungsgemäß die erste Kontaktaufnahme deutlich. Besitzt man die lablue Club-Mitgliedschaft, kann man bei einem Nutzerprofil sogar sehen, wann dieser das letzte mal online war. Auf diese Art und Weise lässt es sich schnell “überprüfen” ob jemand ein aktiver Nutzer ist, oder die App bzw. die Seite nur sehr selten besucht.

lablue Kundenservice und Benutzerfreundlichkeit

Lablue Mitarbeiter kann man bequem über den Kontaktbereich auf der Website kontaktieren. Ein FAQ-Bereich, als auch eine Mail-Adresse stehen Kunden bei Fragen oder Anregungen zur Verfügung. Die Internetseite als auch die App sind äußerst benutzerfreundlich gestaltet. Die Bedienung ist auch für technisch unerfahrenere Menschen kein Problem. Außerdem zeigt die Seite in den FAQs oder auch auf der Einstellungsseite viele kleine Videos, die dem Benutzer bestimmte Schritte in Videoformat erklären.

Dating Apps

Privatsphäre und Datenschutz:

Zur Privatsphäre auf lablue kann man sagen, dass keine sensiblen Daten an andere Nutzer übermittelt werden. Die Plattform schafft einen Raum, in dem Kontakt aufgenommen werden kann ohne den genauen Wohnort, die Telefonnummer oder andere private Details zu erfahren. Lablue hält sich außerdem an die gültigen Datenschutzbestimmungen, des Weiteren hat die Plattform einen Datenschutzbeauftragten und sendet Cookie-Hinweise, sobald man auf die Startseite gelangt. Das Rechenzentrum der Plattform befindet sich zudem in Deutschland.

Gibt es eine lablue Alternative?

Natürlich ist lablue nicht die einzige Dating-Plattfor. Seiten wie friendscout24, parship, ElitePartner, eDarling und viele mehr überfluten den Markt. Kostenlose Mitgliedschaften sind auch bei einigen dieser Seiten möglich und stellen somit eine Alternative zu lablue dar. Sollte man jedoch bequem vom Sofa aus mit dem Handy nach möglichen Partner Ausschau halten wollen, so bieten sich des Weiteren Apps wie Tinder oder Bumble an. Genannte Alternativen haben den großen Vorteil, da Sie deutlich bekannter sind und sich automatisch mehr Leute auf diesen Seiten registrieren, als auf unbekannten Plattformen. Gerade die sehr geringe Anzahl an Nutzern ist das große Problem von lablue. Mit den großen Konkurrenten auf dem Markt, kann die verhältnismäßg kleine Plattform nicht mithalten.

Privatsphäre und Datenschutz:

lablue kündigung -so kannst du dein Profil löschen

Ist der Partner fürs Leben gefunden, oder du entscheidest dich einfach so deinen Account bei lablue löschen zu wollen, so kannst du einfach in der Browse -App auf dein Profil klicken. Ganz unten siehst du dann einen Reiter “Account löschen”, so kannst du schnell und unkompliziert dein Profil von der Plattform nehmen. Du bist danach auch nicht mehr auf der Seite zu finden, Mails die du mit anderen Mitgliedern ausgetauscht hast werden automatisch nach dem Austritt gelöscht.

lablue Test Fazit – Unsere Erfahrung und Empfehlung:

Lablue ist prinzipiell für alle Menschen über 50 Jahre zu empfehlen. Jüngere Singles werden auf lablue eher nicht fündig werden, so könnte die Partnersuche schnell frustrierend werden. Die kostenlose Basis-Mitgliedschaft ist ein großer Pluspunkt der Plattform. Weitere lablue Erfahrungen bringen hervor, dass vorallem Singles aus größeren Städten auf lablue Erfolg haben, Menschen aus ländlicheren Regionen könnte die noch recht kleine Community Schwierigkeiten bei der Partnersuche machen. Solltest du jedoch unter 50 Jahren alt sein, und einen Partner in deinem Alter suchen, bieten sich andere Plattformen deutlich besser an und sind letztlich auch erfolgsversprechender als lablue.

lablue Test Fazit - Unsere Erfahrung und Empfehlung:

Häufig gestellte Fragen zu lablue:

was ist lablue?

was kostet lablue?

Seiten wie lablue?

wie funktioniert lablue?

wie kann ich in lablue das Profil auf nicht suchend stummschalten?

Wie kann ich lablue kündigen?

Wie kann ich mein lablue Profil löschen?

lablue wie kann ich vorlieben ändern?

Dr. Richard PezosPhD

Clinical specialist with interests in clinical examination, drug store practice, and medication treatment are the executives. He is an examination drug specialist, clinical drugs expert, and teacher of medical drugs. Dr. Richard has published over 50+ medical articles, audits clinical diaries, and serves on various expert panels and sheets. He appreciates diving, climbing, and other outside exercises to make a sound balance between serious and fun activities. Dr. Richard Pezos is additionally writing for healthstatus.com.

Latest News View all

Hello world!